Einsatz der Rettungshundestaffel SAR Dogs Nepal

26.4.2015, 19 Uhr 

Wir unterstützen ab sofort die nepalesische Rettungshundestaffel, ausgebildet von Trainern aus Deutschland und den Niederlanden. Das nepalesische Team stammt aus dem Gebiet um das Epizentrum, greift auf jahrelange Erfahrung zurück in der schwerzugänglichen Region zurück. Wir wünschen dem einheimischen Team viel Kraft und Erfolg bei der  Suche und den Bergunsarbeiten! 

27.4.2015, 16 Uhr

Das SAR Dogs Team konnte nun endlich einen Helikopter buchen, um die schwierige Reise ins Gebiet des Epizentrums zu starten! Das Dorf Barpak wird ein erstes Ziel sein, nahgelegen am Epizentrum an einem steilen Hang ist das Dorf äusserst stark vom Erdbeben betroffen. 1200 Häuser sind zerstört, von den Bewohnern fehlen noch jegliche Hinweise. 
Unsere Kooperationspartner:

Himalaya Care Foundation

Vorstand:
Nikola Geiger
Verena Wilkesmann
Dr. Walter Staaden

Kontakt

Büro Leun: 
Falkenstr. 19
35638 Leun
06473 - 93 10 21

Büro München:
Dachauer Str. 182
80992 München
0177 - 43 00 307